Kontaktdaten speichern
Gastroenterologie in Flensburg Facharztpraxis für Innere Medizin und Gastroenterologie Dr. Stefan Theveßen
×

Corona-Virus Pandemie


Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie: Bitte bringen Sie Ihren gültigen Corona-Impfnachweis mit, oder sofern Sie nicht in den letzten 6 Monaten genesen sind, den Nachweis eines aktuellen negativen Corona-Schnelltest mit, nicht älter als 24 Stunden, oder eines PCR Test nicht älter als 48 Stunden, und tragen Sie bitte eine FFP 2 Maske.

Bei Grippesymptomen oder Kontakt zu Corona-Patienten bitten wir zunächst um telefonische Kontaktaufnahme oder per Mail: praxis@dr-thevessen.de.

Vielen Dank

Herzlich willkommen
in Ihrer Facharztpraxis für Innere Medizin und Gastroenterologie in Flensburg

Das Verdauungssystem bildet einen sehr wesentlichen Teil unserer Körperfunktionen. Solange es reibungslos funktioniert, bemerken wir es kaum. Funktionsstörungen in diesem Bereich erzeugen unangenehme Beschwerden bis hin zu starken Schmerzen im Bauchbereich. Ist die Funktion des Magen-Darm-Traktes gestört, kann dies auch Einfluss auf weitere Organe nehmen und damit den allgemeinen Gesundheitszustand maßgeblich beeinträchtigen.

In unserer Schwerpunktpraxis für Gastroenterologie kümmern wir uns kompetent und einfühlsam um die Gesundheit Ihrer Verdauungsorgane. Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der modernen (Vorsorge-)Diagnostik und Therapie im Bereich von Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallensystem und Bauchspeicheldrüse - mit schonenden und schmerzarmen Untersuchungen. Die Entscheidung über eine Behandlung treffen wir mit Ihnen gemeinsam – einfühlsam, vertrauensvoll und transparent.

Herzlich willkommen
in Ihrer Facharztpraxis für Innere Medizin und Gastroenterologie in Flensburg

Das Verdauungssystem bildet einen sehr wesentlichen Teil unserer Körperfunktionen. Solange es reibungslos funktioniert, bemerken wir es kaum. Funktionsstörungen in diesem Bereich erzeugen unangenehme Beschwerden bis hin zu starken Schmerzen im Bauchbereich. Ist die Funktion des Magen-Darm-Traktes gestört, kann dies auch Einfluss auf weitere Organe nehmen und damit den allgemeinen Gesundheitszustand maßgeblich beeinträchtigen.

In unserer Schwerpunktpraxis für Gastroenterologie kümmern wir uns kompetent und einfühlsam um die Gesundheit Ihrer Verdauungsorgane. Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der modernen (Vorsorge-)Diagnostik und Therapie im Bereich von Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallensystem und Bauchspeicheldrüse - mit schonenden und schmerzarmen Untersuchungen. Die Entscheidung über eine Behandlung treffen wir mit Ihnen gemeinsam – empathisch, vertrauensvoll und transparent.


Bitte bringen Sie zu Ihren Terminen bei uns Ihren aktuellen Medikamentenplan mit


Die Gesundheit Ihres Verdauungssystems
ist elementar für Ihr allgemeines Wohlbefinden!

Viele Krankheiten besitzen eine vermeidbare Vorgeschichte. Durch gezielte Prävention kann Ihre Gesundheit bis ins hohe Alter erhalten werden. Vorsorge statt Reparaturmedizin, ausgerichtet an IHREN individuellen Bedürfnissen
– das ist unser Ziel!

Früherkennung kann Leben retten
Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand!

Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen durchführen lässt, kann das Risiko für gastroenterologische Erkrankungen deutlich senken. Viele Erkrankungen sind im frühen Stadium erkennbar, was die Heilungschancen erheblich steigert. Das gilt vor allem für Speiseröhren-, Magen- oder Darmkrebs.

Ein Fokus unserer gastroenterologischen Praxis liegt auf der Prävention von Magen-Darm-Krankheiten. Insbesondere die Krebsvorsorge mit schonenden und nahezu schmerzfreien endoskopischen Verfahren (Magenspiegelung / Darmspiegelung ), ist uns wichtig. Die Endoskopie gilt als sehr sichere Methode mit genauen Untersuchungsergebnissen.

Keine Angst vor der Endoskopie

Endoskopische Untersuchungen verursachen bei vielen Menschen Unsicherheiten. Doch dies ist unbegründet. Eine Darmspiegelung ist nicht schmerzhaft. Wir versetzen Sie in einen sanften, meist erholsamen Dämmerschlaf, sofern Sie damit einverstanden sind. So bekommen Sie von dem Eingriff nichts mit und sind ganz entspannt. Da die Sedierung genau auf die Dauer des Eingriffs abgestimmt werden kann, ist das Risiko für Nebenwirkungen sehr gering. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung! Wir nehmen Ihre Ängste ernst und beantworten gerne Ihre Fragen.

Wichtig zu wissen:

Darmkrebs spürt man oft erst, wenn die Erkrankung bereits einige Zeit vorhanden ist. Je früher die Erkrankung festgestellt werden kann, desto besser sind die Therapieaussichten. Nur die Darmkrebsvorsorge gibt Sicherheit und ein wirklich gutes Gefühl.

Keine Angst vor der Endoskopie
Impressum | Datenschutz